Babybauch Kunst

 Babybauch Kunst

 

Auch wenn ich froh war, wieder meine alte Figur zu haben, ist es doch schön ein kleines Andenken an die Zeit mit Babybauch zu haben. Da ich mich gerne kreativ austobe, konnte ich mir es auch nicht nehmen lassen diesen Gips Babybauch anzufertigen.

 

Wie ihr sowas selbst machen könnt, beschreibe ich euch hier mit allen links zu den Materialien die ich für mein Projekt hier benutzt habe.

Der Gipsabdruck

 Der Feinschliff

Das Bemalen

 

 

1.Der Gipsabdruck

 

Ich habe mir dieses Set bei Amazon bestellt, darin enthalten sind die Gips Binden (- 4 Gipsbinden 15 cm x 3 m - 2 Gipsbinden   6 cm x 3 m -) 1 Tiegel Vaseline aus medizinischer Herstellung (unbedenklich für Mutter und Kind). Ich war mir erst unsicher, ob die Menge der Gipsrollen ausreichen würde, aber am Schluss hatte ich noch zwei Rollen übrig.

 

Hier mein Tipp:

 

Schneidet euch die Gipsbinden in 10-15 cm lange streifen, stellt euch einen Eimer warmes Wasser zum befeuchten der Gipsbinden zurecht, und stellt euch entweder auf eine Plane, einen aufgeschnittenen Müllsack oder etwas was ihr nachher einfach zusammenrollen, und weg werfen könnt. Denn der Gips bröckelt etwas und es wäre schade um die Badematten/Badteppiche. Ich stand in der Badewanne, das ging auch aber ich hatte nachher ganz schön was zu putzen…

Macht das bitte nicht alleine! Nehmt euch eine Hilfe dazu, das macht es nicht nur einfacher, weil ihr manche stellen ja womöglich nicht mehr sehen könnt, sondern macht auch einfach mehr Spaß!

Bevor es mit dem Gips losgeht, reibt alle Stellen die mit Gips in Berührung kommen werden, mit der mitgelieferten Vaseline ein! Wenn ihr denkt es ist genug, macht noch etwas mehr drauf! ;) Auf keinen Fall an Vaseline Sparen!!! denn es erleichtert das abnehmen des trockenen Gipsabdrucks später erheblich! Hast du nicht genug Vaseline hast du auch automatisch epiliert ;)

Taucht nach und nach, ein Gips streifen nach dem anderen, in das warme Wasser und streicht sie auf der Haut glatt. Das erleichtert im nachhinein das bearbeiten des Abdrucks! Achtet darauf, gleichmäßig zu arbeiten und an jeder Stelle gleich viele Schichten übereinander zu legen, das euch euer Abdruck nachher nicht durchbricht und schön stabil wird!

Das trocknen geht recht schnell! Wie ihr erkennt, dass es trocken ist? Klopft einfach einmal leicht auf den Gips. Wenn es sich nicht mehr eindrücken lässt und ihr ein leichtes Klopfgeräusch hört, könnt ihr den Abdruck abnehmen und ablegen. Am besten lasst ihr Ihn noch einen weiteren Tag aushärten, bevor ihr mit dem nächsten Schritt beginnt!

 Baby Bauch Gips Abdruck Set PUR: http://amzn.to/2zXSpct

 

2. Der Feinschliff

 

Der Babybauchabdruck ist jetzt trocken? Sieht doch schon ganz gut aus oder? Wenn da nicht diese leichten Rillen und die winzigen Löcher im Gips wären… um genau diese unschönen Dinge auszubessern habe ich mir dieses Bambehina Flächenveredelung Set bestellt.

 

Darin enthalten sind

- ca. 500 g spezieller Synthese Hart Gips,

-Malgrund mit Schwämmchen zur Versiegelung der Oberfläche und besseren Haftung von Farben, -Schleifpapier (grob/fein),

-Anrühr-Eimerchen mit Anleitung

 

Mein Tipp:

 

Hat der Gipsabdruck schon die gewünschte Form? Damit meine ich den äußeren Umriss. An meinem Exemplar standen hier und da, noch ein paar unschöne Reste ab. Nehmt euch einfach eine starke Schere, und schneidet euch den Gips in die gewünschte Form. Macht das auf jeden Fall bevor ihr mit der Feinarbeit beginnt, denn mit dem zuschneiden können feine Risse im Gips entstehen, die ihr anschließend ausbessern könnt.

 

Rührt euch nach der Anleitung, eure erste Menge Gips an, und verteilt ihn über allen unebenen Stellen. Diesen Vorgang müsst ihr mehrmals wiederholen, denn der Gips trocknet recht schnell.

Erst nach dem schleifen seht ihr wo es noch nötig ist, mit etwas Gips auszubessern. Das mag zwar eine etwas nervige Arbeit sein, denn man ist ständig am Schleifen, gipsen, und warten bis es getrocknet ist… Aber die Arbeit lohnt sich!

Je sauberer der Untergrund ist, desto mehr Spaß macht das Bemalen, und umso besser sieht euer Bild nachher aus.

Ist alles getrocknet, könnt ihr mit dem Schwämmchen den Malgrund auftragen

 

Bambehina Flächenveredelung - zur Glättung von rauhen Gipsoberflächen: 

http://amzn.to/2z237kb

 

 

 

 

3.Das Bemalen 

 

Habt ihr schon eine Idee wie Ihr den Bauch gestalten wollt? Vielleicht habt ihr ein Lieblings Thema aus eurer Kindheit? Ein Motto für euer Kinderzimmer? Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Möglicherweise möchtet ihr gar nicht malen? Auch dann gibt es schöne Gestaltungsmöglichkeiten. Zum Beispiel könnt ihr den Bauch mit einer Servietten Technik, Blatt Gold/Silber, oder auch mit Deco Patch (Kleber und Seidenpapier) bekleben. Straß Steine (Hier) machen sich je nach Motiv genau so gut wie Nieten (Hier diese Nieten können entweder mit Hotfix oder kleber angebracht werden) die man aufkleben kann. Oder Überzieht ihr den Bauch sogar mit Stoff?

Ich habe mich für meinen Gips Bauch für die Malerei entschieden, da ich das sowieso gerne mache, weil ich dabei entspannen, und meiner Phantasie freien Lauf lassen kann.

Die Micky Maus sollte es werden. Für diejenigen die nicht gut frei Hand zeichnen können oder wollen hab ich folgenden Tipp: Druckt euch euer Motiv in der von euch gewünschten Größe aus, und übertragt es mit Transferpapier auf euren Bauchabdruck. Dann müsst ihr es nur noch mit der Farbe nachmalen!

Ich liebe die Acrylfarben von Amsterdam, die sind super deckend und man bekommt damit ein sehr schönes Ergebnis! Damit habe ich dann meinen Gips auch bemalt, anschließend noch mit Blatt- Silber beklebt und zum Schluss habe ich für einen schönen Glanz das Ganze noch mit einem Klarlack besprüht.

 

Ich Wünsche euch viel Spaß bei eurem Projetkt!

 

Ihr habt ein Tolles Bild von eurem Gips Babybauch und wollt es hier zeigen?

Dann schickt es mir einfach per Mail oder auf Facebook!

 

 

Tags: